Über den Protagonisten: Khushal Khan Khattak wurde 1613 geboren. Er war ein paschtunischer Kriegerdichter und Häuptling des Stammes der Khattakan im Mogul-Reich. Er rebellierte gegen die Moguln, nachdem ihm das Häuptlingsamt genommen und er eingekerkert worden war. Mit seiner Dichtung wollte er das Wohlergehen und die Einigkeit aller Paschtunen fördern. Er gilt als eine der großen Gestalten der Paschtu-Literatur und ist der Nationaldichter Afghanistans. Er starb 1689 im Alter von 76 Jahren.
Über das Buch: „Khushal Khans Kriegergestalt ist im Dunkel der Geschichte verloren gegangen, doch seine Dichtung nicht.“ (Kapitel 13) Der Roman gründet sich auf tatsächliche Ereignisse, Namen und Orte, doch damit das Werk zu einem Roman werden konnte, war ausgedehnte Fiktionalisierung notwendig.

Der Roman trifft den damaligen Zeitgeist und die Leserschaft gewinnt ein anschauliches Bild von Leben und Wesen Khushal Khan Kattaks.

Sie können es über den folgenden Link (Amazon) erwerben:

https://amzn.eu/d/cNtjjwG

Nach oben scrollen