Ihr Partner für Afghanistan

Verein

Verein Afghanic e.V.

Afghanic e.V.

Afghanic e.V. Logo

Der Verein ist als Brücke zwischen Deutschland und
Afghanistan gegründet worden und richtet sich an alle
Menschen und Organisationen, die sich für Afghanistan
und die afghanische Diaspora in Deutschland/Europa
interessieren. Er ist beim Amtsgericht Bonn (VR 8965)
eingetragen und als gemeinnützige Einrichtung beim
Finanzamt Bonn anerkannt.

Ziele des Vereins:

      • Sammlung und Katalogisierung von Informationsmaterial zu Afghanistan und die Vermittlung und Weitergabe an interessierte Personen und Institutionen
      • Förderung der Zusammenarbeit und des Erfahrungsaustausches sowohl zwischen den in Deutschland lebenden Afghanen und Deutschen als auch zwischen afghanischen und deutschen Institutionen
      • Die Förderung der wissenschaftlichen, kulturellen Beziehungen zwischen Afghanistan und Deutschland
      • Mitarbeit, Hilfe und Förderung der Projekte zur Armutsbekämpfung, Bildung und Gesundheit in Afghanistan
      • Informationsveranstaltungen und Seminare über die Situation in Afghanistan
      • Brücke zwischen Afghanen und den an Afghanen und Afghanistan interessierten Deutschen
      • Förderung der Integration der in Deutschland lebenden Afghanen und Pflege der Sprache und Kultur
    Der Verein Afghanic e.V. ist beim Amtsgericht Bonn registriert und vom Finanzamt Bonn als gemeinnützig anerkannt.

Vorstand:

Dr Yahya Wardak

1. Vorsitzender: Dr Yahya Wardak
wardak@afghanic.de

2. Vorsitzender: Dr Jürgen Kanne
Email: kanne@afghanic.de

Finanzen: Dieter Hampel

Email: hampel@afghanic.de

Schriftführerin: Maria Hosein-Habibi

hosein@afghanic.de

Beisitzer: Priv-Doz Dr med Salmai Turial

Email: turial@afghanic.de

Aufnahmeantrag (pdf, 1 S.),
Afghanic-satzung (pdf, 4 S.),
Flyer-Afghanic-2014 (pdf, 2 S.),
Afghanic-Broschuere-3-2019 (16 S.)

Wissenschaftlicher Beirat:

1. Amadeus Hempel, Geschäftsführer des Vereins Interkulturelle Bildung Hamburg e.V.

2. Dr Aimal Safi, Plastische-, Rekonstruktive-, Ästhetische- und Handchirurgie, Johanniter Krankenhaus in Bonn

3. Dr Abdullah Mohmand

4. Dr Mohammad Saber, ehemaliger Rektor der Nangarhar Universität, Afghanistan