Klimaneutrale Stromversorgung in Dewanbegi Klinik/Kabul

Die komplette Stromversorgung der Dewanbegi Klinik in Kabul wurde seit Herbst 2021 komplett auf Solar eingestellt. In dieser Klinik arbeiten ca. 30 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von 8.00 bis 16.00 Uhr 6 Tage in der Woche. Es wird täglich für 25 Personen hier auch Mittagsessen vorbereitet.

Die staatliche Stromversorgung in Kabul ist nicht wechselhaft und jeden tag hatte die Klinik kein Strom. Früher wurde ein Dieselgenerator angeschafft und dieser hat dann Strom für die Klinik geliefert. Das war sehr teuer und auch für die Umwelt unfreundlich und zusätzlich sehr laut.

Im Rahmen der des Projektes „Klinikpartnerschaften“ wurden die ersten Solanalage im Jahr 2019 angeschafft. Das das Klinikpersonal wuchs und mehrere weitere Geräte für Labor, Zahnarztstuhl und ein Autoklav im Jahre 2021 angeschafft wurden, die bisherigen Solar Panels konnten nicht für die Klinik über den ganzen Tag Strom liefern.

Im Herbst 2021 wurde mit der Unterstützung von Humedica 10 weitere Solar Panels angeschafft und so ist die Anlage wieder in der Lage, den ganzen Strombedarf der Dewanbegi Klinik von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang zu leisten.