Ernährungsprogramm

Laut UNICEF lebten 2019 über zwei Millionen unterernährte Kinder in Afghanistan. Auch in die Dewanbegi-Klinik kommen immer mehr unterernährte Frauen und Kleinkinder. Aus diesem Grund haben wir das Ernährungsprogramm der Dewanbegi-Klinik mit finanzieller Unterstützung durch die Kinderhilfe Afghanistan 2019 ins Leben gerufen. Schwangere, Frauen in der Stillzeit und Kleinkinder, die unter Unterernährung leiden, werden in der Klinik untersucht und erhalten bei Bedarf ungefähr alle zwei Monate in einem Gesamtzeitraum von einem Jahr kostenfreie Lebensmittelpakete. Die Pakete enthalten Mehl, Getreide, Bohnen, Kichererbsen, Öl, jodiertes Salz, Milch und Vitaminpräparate. Zurzeit kommen täglich 5 – 10 Frauen und Kleinkinder in die Klinik. Alle Patientinnen, die die Klinik aufsuchen, werden untersucht und die Ergebnisse werden dokumentiert. In das Programm aufgenommen werden allerdings nur diejenigen, die Anzeichen von Unterernährung aufweisen oder gefährdet sind.

Klinik in Kabul

ie Dewanbegi Clinic ist eine gemeinnützige Tagesklinik für Bedürftige in Kabul und bietet Leistungen im Bereich der Gesundheitsvorsorgung.   Im Rahmen der Bedarfsplanung wurden folgende Fachrichtungen festgelegt: • Allgemeinmedizin/Innere Medizin • Kinderheilkunde • Frauenheilkunde inkl. Schwangerenberatung • Zahnmedizin • Ausstattung mit Labor, Ultraschall, EKG, Lungenfunktion und Apotheke.

Unsere Lehrbücher

An den afghanischen Universitäten besteht auch im Winter 2018 immer noch ein gravierender Mangel an Fachliteratur in einer der beiden Landessprachen Dari und Pashto. Als Folge diktieren die Dozenten während des Unterrichts jeweilige Zusammenfassungen ihrer Vorlesung zum Mitschreiben. Häufig sind diese Notizen – ergänzt um andere bereits mehrfach hektographierte „Lecture Notes“ – die einzige „Literatur“,…