AFGHANISTAN: Aktuelle Lage und seine offene Zukunft 18.11.2021, 18:00 – 20:00 Uhr

Das Haus Mondial, Fachdienst für Integration und Migration der Caritas Bonn lädt ein:

Seit der Machtübernahme Afghanistans durch die Taliban befindet sich das Land in einem
politischen, wirtschaftlichen und humanitären Ausnahmezustand. Bilder von den
dramatischen Ereignissen um die Evakuierung von Flüchtigen auf dem Flughafen in Kabul
sowie die Notlage der Bevölkerung, insbesondere der Frauen, liefen um die Welt. Wie es
nun weiter gehen wird mit Afghanistan und ob der Westen mit den Taliban kooperieren wird,
ist recht offen.
In dieser Veranstaltung werden 2 Afghanistan-Kenner die Ereignisse kurz analysieren.
Hauptsächlich werden sie von ihren jahrzehntelangen journalistischen und humanitären
Tätigkeiten, ihren Beobachtungen und Erfahrungen berichten.
In Afghanistan leben ca. 30 Mio. Menschen, die unter der schwierigen Versorgungslage
leiden. Mit dem Einmarsch der Taliban hat sich dies verschlechtert. Dr. Yahya Wardak, von
Afghanic e.V., der als Berater und Humanmediziner vor Ort selbst tätig ist und Projekte
initiiert hat, wird über die wirtschaftliche und humanitäre Situation im Land berichten.
Über seine Erfahrungen mit den Menschen vor Ort berichtet ebenfalls M. Gerner, ARD-Autor
und freier Dozent für Konfliktforschung. Er hat u.a. viele Jahre am Hindukusch junge
Afghaninnen und Afghanen zum Thema Presse- und Meinungsfreiheit ausgebildet, die jetzt
erheblich unter Druck stehen. Außerdem arbeitet und berät er z.Z. an wichtigen
Schnittstellen von Evakuierungsmanagement und neuen Erfahrungen auf diesem Gebiet.
Das Thema der sogenannten Ortskräfte aus Afghanistan gehört dazu und ist anhaltend von
politischer Relevanz.
Sie sind herzlich eingeladen, sich zu aktuellen Situation Afghanistans zu informieren und
mitzudiskutieren.

Referent: Dr. Yahya Wardak, www.afghanic.de; www.wardak.de
Martin Gerner, Autor und freier Journalist, www.martingerner.de
Ort: Haus Mondial, Fritz-Tillmann-Str. 9, 53113 Bonn
Datum/Zeit: Donnerstag, 18.11.2021, 18:00 – 20:00 Uhr
Kontakt: mondial@caritas-bonn.de oder Tel.: 0228-26717 -0

Eintritt frei, mit dem Corona Nachweis: geimpft/genesen/getestet.
Begrenzte Platzzahl. Anmeldung bis zum 16.11.2021 erforderlich.